News Archive

SenioResidenz AG – Nennwertreduktion von CHF 1.50 pro Namenaktien wird beantragt

Der Verwaltungsrat der SenioResidenz AG (BX Swiss AG: SENIO) hatte in der Einladung zur ordentlichen Generalversammlung vom 1. April 2020 angekündigt, dass die geplante Barausschüttung in Form einer Nennwertreduktion von CHF 1.50 pro Namenaktie an einer ausserordentlichen Generalversammlung im Juni 2020 beschlossen werden soll.

Admicasa Holding AG - Ordentliche Generalversammlung 2020 genehmigt sämtliche Anträge des VR

An der heutigen ordentlichen Generalversammlung der Admicasa Holding AG (BX: ADMI) wurde allen Anträgen des Verwaltungsrats entweder einstimmig oder mit grosser Mehrheit zugestimmt. Gestützt auf die COVID-19 Verordnung 2 des Bundesrats war eine physische Teilnahme der Aktionärinnen und Aktionäre an der diesjährigen Generalversammlung nicht möglich. Die Gesellschaft hatte die Aktionärinnen und Aktionäre aufgefordert, ihre Stimmen an die unabhängige Stimmrechtsvertreterin, steffen rausch kessler ag frauenfeld, zu übertragen. Insgesamt waren 1'512’040 Aktienstimmen bzw. 70.96% der ausgegebenen Aktien an der Generalversammlung vertreten.

SenioResidenz AG gibt Konditionen für geplante Kapitalerhöhung bekannt

Weiterer Ausbau des Immobilienportfolios durch gezielte Zukäufe vorgesehen -- Kapitalerhöhung durch Ausgabe von bis zu 1'277'604 neuen Namenaktien mit Nennwert von je CHF 49.50 -- Emissionsvolumen von maximal CHF 66.1 Mio. -- Eine bisherige Namenaktien berechtigt zum Bezug von einer neuen Aktie (Bezugsverhältnis 1:1) -- Bezugsfrist läuft vom 25. Mai 2020 bis 10. Juni 2020 (12.00 Uhr MESZ) -- Erster Handelstag der neuen Aktien an der BX Swiss am 18. Juni 2020 erwartet

Swiss Estates AG: Vorläufige Zahlen Geschäftsjahr 2019

Die Veröffentlichung des geprüften Jahresberichts (Geschäftsbericht) für das Geschäftsjahr 2019 hat sich umständehalber, in erster Linie wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie, auf den 22. Mai 2020 (nach Börsenschluss) verschoben. Es liegen ansonsten keine aussergewöhnlichen Umstände vor, welche die Veröffentlichung des Geschäftsberichts verzögert hätten. Zur Vorabinformation der AktionärInnen, PartizipantInnen, unserer sonstigen Stakeholder und übriger interessierter Kreise veröffentlicht die Gesellschaft heute vorläufige, ungeprüfte Zahlen zum Jahresabschluss 2019. Die vorläufigen Kennzahlen basieren auf den aktuell vorliegenden ungeprüften Zahlen der Buchhaltung für das Geschäftsjahr 2019 (01.01.-31.12.2019) und können sich durch Korrekturen der Wirtschaftsprüfer im Rahmen der derzeit laufenden Revision noch ändern. Es wird daher ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die vorläufigen Zahlen nicht als verbindlich betrachtet werden dürfen. Verbindlich werden nur die im Geschäftsbericht 2019 veröffentlichten geprüften Zahlen sein.

ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft - Ergebnis Geschäftsjahr 2019

Solothurn, 5. Mai 2020 – Die ACRON HELVETIA I Immobilien Aktiengesellschaft (ISIN CH0102012843), welche die Büro- und Logistikimmobilie in Buchs/Zürich hält sowie bis zum 27. März 2020 die Büroliegenschaft Südpark in Solothurn hielt, schloss das Finanzjahr 2019 mit einem Verlust von CHF 1‘276‘451 (Vorjahr: Gewinn von rund CHF 403'517) infolge zusätzlicher Abschreibung von rund CHF 1'100'000 für die Liegenschaft Südpark.

ACRON HELVETIA I Immobilien AG – Ordentliche Generalversammlung am 26. Mai 2020

Die Gesellschaft lädt ein zur 19. ordentlichen Generalversammlung am 26. Mai 2020, 10.00 Uhr in den Räumlichkeiten der ACRON AG, Splügenstrasse 14, 8002 Zürich, Schweiz Die Traktanden sowie die Vertretungsregelung an der Generalversammlung sind dem beiliegenden Schreiben zu entnehmen. Es besteht die Möglichkeit, online an der Generalversammlung teilzunehmen.

SEG Suisse Estates Group SA - Deniz Gian Orga wird neuer Geschäftsleiter für die Deutschschweiz

Deniz Gian Orga wird bei der SEG Solutions SA per 1. Juni 2020 neu die Leitung für die Geschäftsaktivitäten der Deutschschweiz übernehmen. Er folgt auf Silvia Hochrein, welche per Ende Juni 2020 aus der Firma austritt.

Athris AG - Geschäftsbericht 2019 und Generalversammlung 2020

Der Geschäftsbericht 2019 der Gesellschaft (der auch die geprüften Jahres- und Konzernrech-nungen sowie den Vergütungsbericht beinhaltet) ist über die Website www.athris.ch kostenlos abrufbar. Der Geschäftsbericht enthält detaillierte Informationen zur letztjährigen Geschäfts-entwicklung und dem Finanzergebnis sowie zur Corporate Governance und den VegüV-Pflich-ten. Die ordentliche Generalversammlung soll am 10. Juni 2020 stattfinden, jedoch nicht im gewohnten Rahmen. Aufgrund der ausserordentlichen Lage hat der Verwaltungsrat im Sinne der Verordnung über die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19-Verordnung 2) beschlossen, dass die Aktionäre ihre Rechte durch einen unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben können. An die Aktionäre wird zu einem späteren Zeitpunkt eine Traktandenliste mit weiteren Details versandt. Diese wird auch über die Homepage www.athris.ch abrufbar sein. Das Aktienbuch bleibt vom 1. Juni 2020 (Börsenschluss) bis nach Durchführung der Generalversammlung geschlossen.

Xtrackers II - Information

Die Jahreshauptversammlung der Anteilsinhaber der Gesellschaft fand am 17. April 2020 statt (die „JHV“) Die Einberufung der JHV, inklusive der Tagesordnung, wurde am 27. März 2020 veröffentlicht. Eine weitere Mitteilung wurde am 31. März 2020 veröffentlicht um die Anteilsinhaber darüber zu informieren, dass die JHV aufgrund von COVID-19 ohne physische Versammlung abgehalten wird und dass alle Anteilsinhaber ihre Stimmrechte bei der JHV über ein Stimmrechtsformular ausüben müssen. Bei der JHV waren 209.729 Anteile vertreten, was etwa 0.06 % aller zum 14. April 2020 ausgegebenen Anteile der Gesellschaft entspricht.

Xtrackers - Information

Die Jahreshauptversammlung der Anteilsinhaber der Gesellschaft fand am 17. April 2020 statt (die „JHV“) Die Einberufung der JHV, inklusive der Tagesordnung, wurde am 27. März 2020 veröffentlicht. Eine weitere Mitteilung wurde am 31. März 2020 veröffentlicht um die Anteilsinhaber darüber zu informieren, dass die JHV aufgrund von COVID-19 ohne physische Versammlung abgehalten wird und dass alle Anteilsinhaber ihre Stimmrechte bei der JHV über ein Stimmrechtsformular ausüben müssen. Bei der JHV waren 3.571.293 Anteile vertreten, was etwa 0,26 % aller zum 14. April 2020 ausgegebenen Anteile der Gesellschaft entspricht.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ...
  10. >