BX Information

AP Alternative Portfolio AG - Traktanden der ordentlichen Generalversammlung 2019

Wie im Vorjahr wird der Verwaltungsrat den Aktionären Massnahmen zur Kapitalrückführung vorschlagen. Im Geschäftsjahr 2019 wurde und wird Kapital an die Aktionäre wie folgt zurückgeführt: 1. Durch einen Aktienrückkauf, der vom 6. bis zum 19. März 2019 durchgeführt worden ist, wobei aus der "Dutch Auction" ein Rückkaufspreis von CHF 219 pro Aktie resultierte. Die zurückgekauften Aktien im Umfang von 84’906 Titeln werden (unter Annahme der Genehmigung an der Generalversammlung) durch eine Kapitalherabsetzung vernichtet. 2. Durch eine Dividendenausschüttung aus Kapitaleinlagereserve im Umfang CHF 35.50 pro Aktie mit Valuta 3. Juli 2019. 3. Eine Zusatzdividende von maximal CHF 20 pro Aktie wird abhängig von der Liquiditätssituation im Dezember ausgeschüttet.

Geschäftsbericht 2018 vorgelegt - Gewinn auf der Ebene Einzelabschluss und Steigerung der Erträge

Swiss Estates AG hat den geprüften Geschäftsbericht 2018 wie angekündigt per 17. Mai 2019 vorgelegt. Während der konsolidierte Nettoliegenschaftsertrag mit TCHF 6'165 gegenüber dem Vorjahr (TCHF 6'082) nochmals gesteigert werden konnte, musste auf der Ebene der konsolidierten Rechnung ein Jahresergebnis von TCHF -868 (Vorjahr TCHF 1'740) hingenommen werden. Dieses Ergebnis ist vor allem auf die Korrektur des Marktwertes der Liegenschaften in Prilly VD im Umfang von CHF 1.7 Mio. zurückzuführen (von CHF 31.4 Mio. auf neu CHF 29.7 Mio.), was voraussichtlich einen Einmaleffekt darstellt.

AP Alternative Portfolio AG - Geschäftsbericht 2018

Der Verwaltungsrat der AP Alternative Portfolio AG hat heute den Geschäftsbericht 2018 verabschiedet. Der geprüfte innere Wert der Aktie per 31. Dezember 2018 beträgt USD 225.87. Die ordentliche Generalversammlung wird am 26.06.2019 stattfinden. Die Traktanden werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

Athris AG: Geschäftsbericht 2018

Der Geschäftsbericht 2018 der Gesellschaft (der auch die geprüften Jahres- und Konzernrechnungen sowie den Vergütungsbericht beinhaltet) ist über die Website www.athris.ch kostenlos abrufbar. Der Geschäftsbericht enthält detaillierte Informationen zur letztjährigen Geschäftsentwicklung und dem Finanzergebnis sowie zur Corporate Governance und den VegüV-Pflichten. In einem weiterhin von niedrigen Zinssätzen geprägten Umfeld resultierte 2018 ein Konzernverlust (nach Swiss GAAP FER) in der Höhe von rund CHF 31.3 Mio. Verantwortlich für das deutlich schwächere Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr (als ein Gewinn von CHF 113.4 Mio. erzielt werden konnte) sind die v.a. gegen Ende Jahr erfolgten negativen Kursverläufe an den Finanzmärkten. Nach dem für die Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzerfolgs durch die Aktionäre massgebenden Rechnungslegungsstandard (OR) erzielte die Gesellschaft 2018 einen Gewinn von rund CHF 34.2 Mio.

SEG Suisse Estate Group SA : Weitere Akquisition für Procimmo Invest AG

Procimmo Invest AG, eine Tochtergesellschaft der SEG Suisse Estate Group SA, hat die Firma Haldimmo SA gegründet, um eine Liegenschaft zu kaufen. -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Admicasa Holding AG – Generalversammlung 2019 genehmigt sämtliche Anträge des Verwaltungsrats

An der heutigen ordentlichen Generalversammlung der Admicasa Holding AG (BX: ADMI) wurde allen Anträgen des Verwaltungsrats entweder einstimmig oder mit grosser Mehrheit zugestimmt. Insgesamt waren 83.76% der ausgegebenen Aktien an der Generalversammlung vertreten. Persönlich teilnehmende Aktionäre und Dritte vertraten 1'518’889 Aktienstimmen. 265'984 Aktienstimmen waren durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter anwesend.